der Weiße Planet

Meine Rolle: Andreas (der Bunte)

 

Premiere war am 8 November 2014

bereits gespielte Vorstellungen: 34 Stück (Stand Feb. 2015)

 

Regie: Stefan Kulhanek sen.

der weiße Planet

 

Weit entfernt von unserer Erde, in einem fernen Sonnensystem liegt der Weiße Planet. Wo genau, ist nicht so wichtig. Wichtig ist aber, das dort die weißen Kinder nichts lieber als Planetenball spielen. Eine Spielart, bei der man einen weißen Ball mit einem weißen Tennisschläger in einen roten Netzkorb schießen muss. Sie sind so stolz auf ihren Sport, dass es für bunte Kinder von einem benachbarten Planeten unmöglich ist, in die Mannschaft aufgenommen zu werden. Und genauso ergeht es den Mädchen, selbst den weißen. Doch Blitzweiß und Reinweiß, zwei gute Planetenball-

spieler, die Bunte und weiße Mädchen nie in ihre Mannschaft aufnehmen würden, haben nicht mit dem guten Geist des weißen Planeten „Planetobus“ Luftikus der 2014te“ gerechnet, der immer dann zur Stelle ist, wenn man ihn braucht. Und der bunte Andreas und das Mädchen Weißlöckchen haben Hilfe dringend nötig, denn sie möchten so gerne beim Finalspiel um die Planetenball-Schulmeisterschaft dabei sein. Planetobus muss tief in seine Trickkiste greifen, um Vorurteile und Intoleranz verschwinden zu lassen und der Freundschaft zum Sieg zu verhelfen.


Fotoalbum

(klicke auf die Bilder und du bekommst eine Großansicht)